In Zahlen: Internationale Internet Trends 2011

Mary Meeker ist (u.a.) bekannt für ihre jährlichen Trendanalysen beim Web 2.0 Summit, dem Ort wo sich laut Spiegel Online einmal im Jahr „die Big Shots der Netzwelt tummeln“ und wo sich alles um „Daten und Informationen“ dreht.

Ihre diesjährige Präsentation bringt keine bahnbrechenden Neuigkeiten oder revolutionären Visionen auf den Tisch. Wer aber auf der Suche nach ein paar handfesten Zahlen in Bezug auf internationale Trends im Internet ist, der findet hier eine Goldgrube. In einer 66-seitigen Slideshow kann man sich mit bergeweise Zahlen und Daten füttern lassen.

Die Themen im Einzelnen:

  1. Globality – we aren’t in Kansas anymore
  2. Mobile – Early Innings, Growth, Still…
  3. User Interface – Text > Graphical > Touch / Sound / Move
  4. Commerce – Fast / Easy / Fun / Savings = more important than ever
  5. Advertising – Lookin’ Good
  6. Content Creation – Changed Forever
  7. Technology / Mobile Leadership – Americans Should Be Proud
  8. Mega-Trend of 21st Century  = Empowerment of People via Connected Mobile Devices
  9. Authentic Identity – The Good / Bad / Ugly. Mostly Good?
  10. Economy – Lots of Uncertainty
  11. USA Inc. – Pay Attention!
  12. Closing Thoughts

Interessant finde ich vor allem die Zahlen zum Thema Advertising bzw. Werbeausgaben im Verhältnis zur Mediennutzung. Das Ungleichgewicht zwischen Print und Internet/Mobile ist noch immer eklatant und es wird spannend zu sehen, wie schnell sich da etwas bewegt. Aber auch das enorme Potential bei Smartphones und Tablets finde ich spannend.

Die komplette Slideshow von Mary Meeker ist bei Scribd zu finden.
Bei Indiskretion Ehrensache gibt es eine gute und auch kritische Zusammenfassung.

Wer gut englisch kann, der kann sich bei youtube von Mary Meeker zeigen lassen, wie man 66 Slides in 20 Minuten und mit kleinen Pannen präsentiert und dabei trotzdem eine gute Figur macht. Ich halte Mary Meeker für blitzgescheit und finde sie sehr beeindruckend.

2 Antworten auf In Zahlen: Internationale Internet Trends 2011

  • Christian sagt:

    Danke für den Link. Besonders der “mobile”-Bereich ist sehr interessant – das Video lohnt sich auf jeden fall :mrgreen:

  • mmmh.. ich habe an anderer stelle schon meine meinung über mary meeker kundgetan und ihre überschätzte rolle als orakel in der dotcom-blase… interessant finde ich hingegen ihren vergleich mit der schuldenmenge griechenlands im verhältnis zu den usa! wir werden sehen ob ihre wolkigen vorhersagen sich bewahrheiten werden..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>